Valbruna 1.4845

1.4845 zählt zu den austenitischen, hitzebeständigen Stählen der im Dauerbetrieb einer Temperaturbelastung bis etwa 1050°C unter oxydierenden Bedingungen ausgesetzt werden kann. Für den Einsatz in schwefelhaltigen Atmosphären sowie unter aufkohlenden Bedingungen ist der Werkstoff wenig geeignet.

Typische Anwendungsbereiche dieses Werkstoffs sind:

  • Ofenhaken
  • Befestigungselemente für temperaturbelastetes Mauerwerk
  • Chargierkörbe
  • Abgassysteme
  • Heizelemente
  • Schrauben und Muttern
  • Hitzebeständige Ketten

Lieferformen:

  • Rund-Stahl EN 100060 / EN 10278
  • Flach-Stahl EN 10058 / EN 10278
  • Vierkant-Stahl EN 10059 / EN 10278
  • Sechskant-Stahl EN 10278
  • Winkel-Stahl EN 10056
  • Halbzeug

Gängige Spezifikationen (Stabmaterial)

DIN-Kurzbezeichnung:X8CrNi25-21
Werkstoffnummer:1.4845
EN:10095
SIS:2361
ASTM:Type 310

Chemische Analyse

Chem. ElementEN 10095
 min.max.
C00,10
Si01,50
Mn02,00
P00,045
S00,015
Cr24,0026,00
Ni19,0022,00
N 0,11
FeBal.Bal.

Physikalische Eigenschaften

mittlerer Wärmeausdehnungsbeiwert ( 10(-6)K(-1) )

20°C – 400°C17,0
20°C – 800°C18,5
20°C – 1000°C19,0

Wärmeleitfähigkeit ( W/(Km) )

bei Raumtemperatur15,0
bei 500°C19,0

spezifischer elektrischer Widerstand ( Ohm x qmm / m )

bei Raumtemperatur0,85

spezifische Wärme ( J/kgK )

bei Raumtemperatur0,50

Elastizitätsmodul (Richtwert) (GPa)

bei Raumtemperatur195

Dichte (kg x m(-3))

 7900

spezifische Wärme

 0 J/kg

Magnetisierbarkeit

 nein

mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur bis 160 mm Durchmesser

Zugfestigkeit Rm (MPa)
lösungsgeglüht:
500 - 700
Streckgrenze Rp0,2 (MPa)
lösungsgeglüht:
min. 210
Streckgrenze Rp1,0 (MPa)
lösungsgeglüht:
min. 250
Dehnung A5 (%)
lösungsgeglüht:
min. 35
Kerbschlag KV
20°C / J/cm²:
 
Brinellhärte (HB):min. 192

mechanische Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen

1%-Zeitdehngrenze (N/mm2)

Zeit / Temperatur500 °C600 °C700 °C800 °C900 °C
1.000 h 100451810
10.000 h 9030104

Zeitstandfestigkeit (N/mm2)

Zeit / Temperatur500 °C600 °C700 °C800 °C900 °C
1.000 h 170803515
10.000 h 13040188,5
100.000 h 801873

Wärmebehandlung

Lösungsglühen:1050°C – 1150°C
Warmformgebung:1150°C – 850°C

Schweissen

Mit Ausnahme des Gasschweißens kann der Werkstoff mit allen gängigen Schweißverfahren geschweißt werden.

Spanende Bearbeitung

Die Zerspanbarkeit liegt im Bereich der Werte für austenitische Chrom-Nickel Stähle.

Hinweis

Alle Angaben über die Beschaffenheit, und die Empfehlungen über die Verwendbarkeit des Werkstoff und seiner Lieferformen erfolgen nach sorgfältiger Recherche und nach bestem Wissen. Eine Gewähr kann jedoch nicht übernommen werden. Im Auftragsfalle bedürfen sie stets der besonderen schriftlichen Vereinbarung.